Sword GRC gibt den Bestsellerautor der Sunday Times, John Nichol, als Hauptredner für die Veranstaltung der London Global Conference bekannt

Die Autoren von ‘Tornado Down’ und ‘Spitfire’ geben Einblicke in persönliche Erfahrungen mit hohem Risiko auf internationalen Veranstaltungen zu Compliance, Risiko und Governance.

Maidenhead, Großbritannien, 11. April 2019 – Sword GRC, ein Anbieter von spezialisierten Governance-, Risiko- und Compliance-Lösungen, hat John Nichol als Hauptredner für seine UK Sword GRC Global Conference bekannt gegeben, die am 17. Oktober 2019, 2019, im Dorchester stattfindet Hotel, London. John Nichol, pensionierter Navigator der Royal Air Force, Fernsehmoderator und Bestsellerautor von ‘Tornado Down’, wird seine persönlichen Karriereerfahrungen, einschließlich seiner Gefangennahme im Golfkrieg, teilen und seine Einblicke in das moderne Risiko im Alltag präsentieren. Die erste Konferenz der Sword GRC-Reihe findet am 24. und 25. September 2019 in Washington DC im Hyatt Regency Reston statt. Der dritte und letzte Konferenztermin ist der 12. November im Grand Hyatt in Melbourne. Die Teilnehmer jeder Veranstaltung haben auch die Möglichkeit, an Workshops teilzunehmen und sich mit Branchenkollegen zu vernetzen.

Keith Ricketts, Vizepräsident für globales Marketing bei Sword GRC, sagte; „Wir freuen uns sehr, John Nichol als unseren Hauptredner für unsere Londoner Konferenz begrüßen zu dürfen. Da das Risiko während seines aktiven Dienstes eine Schlüsselrolle spielt, werden seine Erkenntnisse und Erfahrungen darüber, wie Risiken erfolgreich gemindert und verwaltet werden können, hoffentlich eine lebhafte Diskussion unter unseren Delegierten anregen. Unser Ziel für unsere Konferenzen ist es immer, ein Forum zu bieten, in dem die Teilnehmer herausgefordert werden, wie sie mit Risiken und Compliance umgehen, und ihnen die Möglichkeit geben, Ideen und bewährte Verfahren mit anderen Branchenkollegen zu diskutieren.

“Wir werden auch die Lösungspalette der Sword GRC Platform vorstellen und erläutern, wie sie angewendet werden können, um bessere Geschäftsentscheidungen durch eine einzige Risikobetrachtung zu unterstützen, indem sie kollaboratives Arbeiten ermöglichen und dazu beitragen, die kritischsten Probleme im Unternehmen effizient anzugehen.”

Während seiner 15-jährigen Dienstzeit war John Nichol als Tornado-Navigator in den Rollen Luftverteidigung und Bodenangriff tätig. John wurde während des ersten Überfalls im Golfkrieg im Januar 1991 abgeschossen und im Fernsehen gefangen genommen, gefoltert und vorgeführt. Dies provozierte weltweite Verurteilung und lieferte eines der beständigsten Bilder des Konflikts. John ist Autor von fünfzehn Büchern, darunter die Bestseller “Tornado Down” und “SPITFIRE – A Very British Love Story” der Sunday Times. Er hat Beiträge und Kommentare für alle nationalen Zeitungen verfasst und war Berater und Moderator für GMTV, BBC, Sky & ITV News, The One Show, CNN und Cutting Edge.

Auf der Londoner GRC-Konferenz wird auch Caspar Berry, renommierter Unternehmer und professioneller Pokerspieler, als Gastredner auftreten.

Die US- und australischen Konferenzen haben renommierte Redner, die ihre Tagesordnung leiten. Lynn Brewer, Enron Whistleblower und Gründerin des Integrity Institute® und des Integrity Index – eines revolutionären neuen Unternehmensbewertungssystems – wird auf der US-Konferenz sprechen, während auf der australischen Veranstaltung der preisgekrönte Autor, Comedian und Künstler Anh Do zu Gast sein wird.

Comments are closed.